Weltweit bevorzugen Verbraucher Produkte mit der Bezeichnung Made in Germany
01.10.2019 - Kulakow Wladimir

Das YouGov-Institut hat eine Studie zur Nachfrage nach Waren aus der ganzen Welt durchgeführt. Sie zeigte sich, dass in Deutschland hergestellte Waren am beliebtesten sind. Nur 6 % der Befragten bewerteten sie negativ. Italienische Produkte belegten den zweiten Platz in der Rangliste. Waren aus Frankreich und Großbritannien erhielten 3 und 4 Plätze. Unter den Top […]

Es ist unmöglich, die Verluste der britischen Wirtschaft nach dem „harten“ Brexit abzuschätzen, sagte der Finanzminister des Landes, Sajid Javid
01.10.2019 - Dawydowa Maria

Der Leiter des britischen Finanzministeriums, Sajid Javid, sagte, dass derzeit niemand eine Antwort darauf geben könne, wie groß die Verluste des Landes wären, wenn das „harte“ Brexit-Szenario verwirklicht würde. Die beste Option für Großbritannien ist natürlich der Austritt aus der EU im Rahmen eines Abkommens mit Brüssel. Die Regierung bereitet sich jedoch auf die schlimmste […]

Die Inflation in Italien blieb im September bei 0,4 %
01.10.2019 - Kulakow Wladimir

Nach vorläufigen Angaben des Statistikamtes Istat lag die jährliche Inflationsrate im September bei 0,4 % und damit auf dem Niveau des Vormonats. Ökonomen hatten eine Beschleunigung der Inflation auf 0,6 % erwartet. Monatlich sanken die Verbraucherpreise nach nationalen Maßstäben um 0,5 % und übertrafen den vom Markt prognostizierten Rückgang von 0,3 %. Die Verbraucherpreise ohne […]

Micron kündigt negative Auswirkungen des Handelskriegs zwischen den USA und China auf das Geschäft an
30.09.2019 - Kulakow Wladimir

Micron, ein Hersteller von Speichergeräten, sagte, der Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China verursache ernsthaften Geschäftsschaden. Das Verbot der Geschäftstätigkeit amerikanischer Unternehmen mit einem chinesischen Hersteller wird die vierteljährliche Leistung von Micron beeinträchtigen. Die Konsequenzen dieser Entscheidung wirken sich auf die zukünftige Arbeit des Unternehmens aus. Die Leistung von Micron im vierten Quartal ist […]

London und Brüssel haben einen langen Weg vor sich, um einen Brexit-Deal abzuschließen, sagte Stephen Barclay
30.09.2019 - Jewdokimow Roman

Der für den Brexit zuständige britische Minister Stephen Barclay erklärte, ein Abkommen mit der Europäischen Union sei möglich. Aber das muss noch ein langer Weg sein. Ihm zufolge wurden Fortschritte im Verhandlungsprozess skizziert. Stephen Barclay traf sich in Brüssel mit Michel Barnier. Die Teilnehmer des Treffens äußerten den Wunsch nach einem Brexit-Abkommen. Sie betonten die […]

Das Wirtschafts- und Verbrauchervertrauen in der Eurozone ist seit Februar 2015 auf ein Minimum gesunken
30.09.2019 - Masajlo Petr

Im September verzeichnete die Europäische Kommission in der Eurozone die niedrigste Wirtschaftsstimmung unter Unternehmern und Verbrauchern seit 4,5 Jahren. Der Hauptdruck auf ihr Vertrauen war der anhaltende Rückgang im verarbeitenden Gewerbe. Der zusammengesetzte Vertrauensindex lag bei 101,7 Punkten nach 103,1 Punkten im Vormonat. Wirtschaftswissenschaftler haben nicht mit einem so deutlichen Wertverlust gerechnet. Schätzungen zufolge dürfte […]

Die weltweite Stahlproduktion stieg in den letzten 8 Monaten dieses Jahres um 4,4%
27.09.2019 - Kornejtschuk Eugenia

Die gesamte weltweite Stahlproduktion wuchs von Januar bis August gegenüber dem Vorjahr um 4,4 % auf 1 Milliarde 240 Millionen Tonnen. Das bedeutendste Wachstum der Stahlproduktion wurde in den Ländern des asiatischen Raums beobachtet. Es betrug 7 %. Gleichzeitig verzeichnete China ein Plus von 9 Prozent. Im Nahen Osten stieg die Stahlproduktion um 4,2 %. […]

Apple ändert seine Geschäftsstrategie
27.09.2019 - Masajlo Petr

Apple bewegt sich von seinem historischen Modell weg und daher verlieren die Aktien des Unternehmens an Attraktivität. Dies erklärte der maßgebliche Analyst des amerikanischen Aktienmarktes Andy Hargreaves. Apple beabsichtigt, die Rolle von Geräten in seinem Geschäft zu reduzieren. Das Hauptaugenmerk wird auf der Erzielung von Einnahmen aus verschiedenen Dienstleistungen liegen. Nach Ansicht des Experten herrscht […]

Der Chef der Federal Reserve Bank of St. Louis plädiert für eine weitere Senkung der Fed-Zinsen
27.09.2019 - Dawydowa Maria

James Bullard, Vorsitzender der Federal Reserve Bank of St. Louis, befürwortet eine weitere Zinssenkung durch die Federal Reserve. Er begrüßte die auf der letzten Sitzung getroffene Entscheidung, den Leitzins um 0,25 % zu senken, ist jedoch der Ansicht, dass eine stärkere Senkung erforderlich ist. Er glaubt, dass dieses Jahr abgeschlossen werden sollte, indem der Leitzins […]

Die LNG-Investitionen erreichten 2019 den Rekordwert von 50 Mrd. USD
27.09.2019 - Masajlo Petr

2019 unterscheidet sich von den Vorjahren im Wachstum der Investitionen in Flüssigerdgas auf einen Rekordwert von 50 Milliarden US-Dollar. Laut Reuters hat Fatih Birol, Vorsitzender der Internationalen Energieagentur, dieses Merkmal in diesem Jahr auf einer Konferenz in Tokio zum Ausdruck gebracht. Der Indikator weist aufgrund des wachsenden Bedarfs des Industriesektors in Asien ein deutliches Wachstum […]

Risikohinweis "Risikowarnung: “Market Solutions Ltd – Suite 305 Griffith Corporate Centre P.O. Box 1510 Beachmont, Kingstown, St Vincent and the Grenadines ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen außerhalb des Bereichs der Europäischen Union, das einer Aufsicht des IFMRRC Zertifikates 0395 AA V0128 unterstellt. Das Handeln in Forex/CFDs und anderen Derivativen ist hochspekulativ und bergt ein hohes Maß an Risiko. Es ist möglich Ihr ganzes Kapital zu verlieren. 70% der Geschäfte können unrentabel sein. Diese Produkte können nicht jedem passen und Sie sollen sicher sein, dass Sie die verbundene Risiken verstehen. Eine unabhängige Beratung ist nötig. Spekulieren Sie nur mit solchen Beträgen, die Sie sich verlieren leisten können. Diese Webseite kann die Information insbesondere bezüglich der Finanzdienstleistungen und Produkte, die von der EU Aufsichtsbehörde wie ein Angebot der Finanzdienstleistungen, die in Europe zielorientiert sind, betrachten. ESMA Interventionsmaßnahmen finden keine Anwendung für den Kunden des Market solutions Ltd und das ist Ihre Verantwortung die Firma zu wählen, die am besten Ihrer Handelsbedürfnisse passt. Durch Klicken “weitergehen” bestätigen Sie, dass Sie gelesen, verstanden haben und mit Risikowarnung, Nutzungsbedingungen, Geldpolitik, Datenschutzrichtlinien und dieser Notiz einverstanden sind und dass Sie die Webseite aus eigener Initiative, ohne irgendwelche Förderung von Umarkets.com oder Market Solutions limited besuchen." Benachrichtigung uber Cookies: Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen konnen.Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind. Fortfahren