Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie die auf umarkets.com verfügbaren Dienste nutzen

Diese Nutzungsbedingungen (diese „Vereinbarung“) enthält die Bedingungen, unter denen Market Solutions Limited Suite 305 Griffith Corporate Center, PO Box 1510 Beachmont, Kingstown, St. Vincent and Grenadines (hierin „das Unternehmen“, „Umarkets“, „wir“ oder „uns“) Ihnen Dienstleistungen auf den umarkets.com (hierin der „Service“, „Dienst“) erbringt. Diese Bedingungen stellen eine vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen (dem Kunden) und uns dar. Indem Sie den Dienst besuchen, darauf zugreifen, ihn nutzen und/oder daran teilnehmen (hierin kollektiv „Nutzung“), erklären Sie Ihr Verständnis und die Annahme dieser Bedingungen. Wie in diesem Dokument verwendet, beziehen sich die Begriffe „der Kunde“, „Sie“ oder „Ihr“ auf Sie, auf jede von Ihnen vertretene Entität, Ihre Vertreter, Nachfolger, Beauftragten und verbundenen Unternehmen sowie auf Ihre Geräte. Wenn Sie nicht einverstanden sind, an diese Bedingungen gebunden zu sein, stellen Sie die Nutzung des Dienstes des Unternehmens unverzüglich ein und teilen Sie uns Ihre Nichtübereinstimmung mit.

Berechtigung

Sie müssen mindestens achtzehn (18) Jahre alt sein, um den Dienst nutzen zu können, sofern die Volljährigkeit in Ihrem Land nicht älter als 18 Jahre ist. Durch die Annahme dieser Vereinbarung erkennen Sie an und garantieren, dass Sie die Volljährigkeit erreicht haben. Wir behalten uns das Recht vor, Sie um einen Altersnachweis zu bitten, und Ihr Konto kann bis zum Erhalt eines ausreichenden Altersnachweises gesperrt werden.

Die Nutzung des Dienstes ist nicht gestattet, wenn dies verboten ist, und Sie erkennen an, dass Sie die Nutzung des Dienstes nicht untersagen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden ist die Nutzung des Dienstes nicht zulässig, wenn Sie in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, der Türkei, der Europäischen Union und Japan ansässig sind oder dort Bürger sind.

Sie erkennen an, dass Sie sich nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, der Türkei, der Europäischen Union und in Japan befinden und nicht dort ansässig sind.

Darüber hinaus ist die Nutzung des Dienstes nicht gestattet, wenn Sie sich in einem Hoheitsgebiet mit hohem Risiko und in einem nicht kooperativen Hoheitsgebiet befinden oder dort ansässig sind oder dort wohnhaft sind, wie von der Financial Action Task Force (FATF) und der Karibischen Financial Action Task Force (CFATF) definiert. Die Liste dieser Länder umfasst Bosnien und Herzegowina, Iran, Syrien, Uganda, Vanuatu, Jemen, Haiti, Surinam, Demokratische Volksrepublik Korea. Diese Liste wird regelmäßig von den zuständigen Stellen aktualisiert.

Die Nutzung des Dienstes ist nicht gestattet, wenn Sie eine politisch exponierte Person (PEP) sind. Durch die Nutzung des Dienstes erklären Sie, dass Sie kein PEP sind.

Sie erkennen an und sind sich dessen bewusst, dass Ihre Fähigkeit, auf den Dienst zuzugreifen, nicht unbedingt bedeutet, dass Sie zur Nutzung des Dienstes berechtigt sind.

Nutzungserlaubnis; Beendigung

Wir gewähren Ihnen ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares, eingeschränktes Recht, auf den Dienst zuzugreifen, ihn nicht öffentlich anzuzeigen und ihn einschließlich aller darin enthaltenen Inhalte und Dienste (der „Inhalt“) auf Ihrem Computer im Einklang mit dieser Vereinbarung („Bereitstellung“) zu nutzen.

Die Bereitstellung kann von uns aus beliebigen Gründen und nach unserem alleinigen Ermessen mit oder ohne vorherige Benachrichtigung gekündigt werden (einschließlich einer teilweisen Kündigung oder Einschränkung).
Bei der Kündigung können wir, sind jedoch nicht verpflichtet: (i) Ihr Konto löschen oder deaktivieren (wie unten definiert), (ii) Ihre E-Mail- und/oder IP-Adressen sperren oder anderweitig Ihre Nutzung des Dienstes beenden , und/oder (iii) andere Maßnahmen ergreifen, um Ihre Nutzung des Dienstes zu verhindern. Sie können Ihre Teilnahme an dem Service jederzeit kündigen, indem Sie uns dies mitteilen. Bei Kündigung aus irgendeinem Grund wird die Erteilung Ihres Rechts zur Nutzung des Dienstes beendet, alle anderen Teile dieser Vereinbarung bleiben jedoch erhalten. In Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und ohne die Bedingungen für weitere Entschädigung und die Haftungsbedingungen in diesem Dokument einzuschränken, erkennen Sie an, dass wir weder Ihnen noch Dritten gegenüber für Schäden haften, die im Falle der Beendigung des Nutzungsrechts entstehen.

Abschnitt über die Bereitstellung von Dienstleistungen. Beendigung der Nutzung der Dienste.

Das Recht zur Nutzung der Dienste des Unternehmens kann auf Antrag des Unternehmens in den folgenden Fällen gekündigt werden:

1. Verletzung der Vereinbarung Ihrerseits;
2. Ihre Weigerung, die vom Unternehmen gemäß dieser Vereinbarung angeforderten Informationen bereitzustellen oder zu bestätigen.
3. Geldmangel auf Ihrem Handelskonto im Zeitraum von mehr als einem Kalendermonat.
Die Einräumung des Rechts zur Nutzung der Dienste des Unternehmens wird ebenfalls automatisch beendet, wenn folgende Umstände vorliegen:
1. Verlust der Gültigkeit Ihrer Zusicherungen und Garantien im Rahmen dieser Vereinbarung;
2. Anerkennung Ihrer Insolvenz und Ernennung eines Immobilienvertreters oder -managers für das gesamte oder den größten Teil Ihrer Immobilien und Vermögenswerte;
3. Ihr Tod oder Arbeitsunfähigkeit;
4. Liquidation Ihres Unternehmens (wenn Sie die Interessen einer juristischen Person vertreten haben).

Bei Beendigung des Dienstes gelten die Bestimmungen in den Abschnitten „Einzahlung und Auszahlung von Geldern“ sowie „Aktien und Boni“.

Konten. Der Service. Transaktionen.

Sie müssen ein Konto erstellen (ein „Konto“), um den Service des Unternehmens nutzen zu können. Durch diese Vereinbarung erklären Sie und garantieren, dass alle Informationen, die Sie uns bei der Erstellung Ihres Kontos zur Verfügung stellen, vollständig und genau sind. Sie müssen diese Informationen aktualisieren, wenn sie sich ändern oder auf Ersuchen des Unternehmens.

Der Kunde hat das Recht, den Dienst nach der Bestätigung der E-Mail-Adresse des Kunden sofort zu nutzen.

Durch die Einrichtung eines Kontos im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person versichern Sie, dass Sie die Befugnis und die Fähigkeit haben, diese Vereinbarung abzuschließen und die Verpflichtungen, die Sie eingehen, sind bindende Umstände für das Unternehmen oder die Person, in deren Namen Sie handeln.

Sie dürfen kein Konto einer anderen Person oder Entität ohne Genehmigung verwenden. Sie sind allein dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Kontos zu wahren und zu beschränken. Sie sind allein für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter Ihrem Konto stattfinden. Sie müssen uns unverzüglich über Sicherheitsverletzungen oder die unbefugte Nutzung Ihres Kontos informieren. In Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und ohne die Bedingungen für weitere Entschädigung und die Haftungsbedingungen in diesem Dokument einzuschränken, haftet das Unternehmen nicht für Verluste, die aus einer nicht autorisierten Verwendung Ihres Kontos resultieren, und Sie entschädigen uns hiermit, und machen uns für diese unbefugte Nutzung frei.

Sie haben möglicherweise nur ein Konto. Sie dürfen ein Konto nicht mit anderen Personen oder Organisationen teilen. Wenn Sie weitere Handelskonten eröffnen möchten, wenden Sie sich an Ihren Kontomanager.
Wenn das Unternehmen begründete Gründe dafür hat, dass ein Konto mit der Absicht eines Betrugs eröffnet wurde und/oder mehrere Konten ohne Zustimmung des Kontomanagers erstellt wurden, behält sich das Unternehmen das Recht vor, Transaktionen in Verbindung mit diesem Konto zu stornieren.
Sie ermächtigen das Unternehmen direkt oder über Dritte, jederzeit Anfragen zu stellen, die wir zur Überprüfung Ihrer Identität für erforderlich halten. Solche Anfragen können eine Bitte nach zusätzlichen persönlichen Informationen beinhalten, die es dem Unternehmen ermöglichen, Sie zu identifizieren. Möglicherweise müssen Sie Schritte unternehmen, um zu bestätigen, dass Sie der Eigentümer dieser E-Mail-Adresse oder dieser Finanzinstrumente sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Ihre Daten bei Datenbanken oder anderen Quellen von Dritten zu überprüfen, einen Personalausweis oder ein anderes Dokument zu verlangen, das Ihre Identität nachweist.

Wir bieten islamische Forex-Konten an, die auch als die swapfreie Konten bezeichnet werden, da keine Prozente für die Übertragung einer Position an einem anderen Tag anfällt. Diese Konten entsprechen islamischen religiösen Prinzipien. Gemäß der islamischen Religion ist jede Geschäftstransaktion, bei der eine der Parteien Zinsen zahlen oder von einer anderen Partei erhalten muss, verboten.

Die swapfreie Konten sollten aus religiösen Gründen ausschließlich von Muslimen verwendet werden. Wir behalten uns das Recht vor, eine angemessene Begründung und/oder einen Nachweis für die Verwendung eines solchen Kontos zu verlangen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, die Bearbeitung einer solchen Anfrage nach unserem Ermessen ohne Begründung abzulehnen.

Sie erkennen an, dass die Verwendung von swapfreien Handelskonten zur Erzielung von Gewinnen aus Swaps nicht zulässig ist. Wir behalten uns das Recht vor, den „swapfreien“ Status eines Handelskontos jederzeit nach unserem Ermessen aufzuheben, ohne die Notwendigkeit, Erklärungen und Begründungen zu geben.

Wenn Verstöße, Betrug, Manipulation, Prozentarbitrage, Cashback oder andere unlautere oder betrügerische Aktivitäten im Zusammenhang mit swapfreie Konten festgestellt werden, behalten wir uns das Recht vor, jederzeit folgende Maßnahmen zu ergreifen:

sofort den „swapfreien“ Status von einem Handelskonto eines solchen Kunden zurückziehen;

nicht aufgelaufene Swaps und nicht aufgelaufene Zinsaufwendungen im Zusammenhang mit einem swapfreien Konto eines solchen Kunden für den Zeitraum, in dem diese Konten in den „swapfreien” Status überführt wurden, korrigieren und wiederherstellen;

sofort alle Handelskonten eines solchen Kunden schließen und alle vom Kunden durchgeführten Transaktionen zurücksetzen.

Wir können die oben beschriebene Richtlinie für swapfreie Konten nach unserem Ermessen ganz oder teilweise ändern oder modifizieren, ohne dass dazu Erklärungen oder Begründungen erforderlich sind.

Der Service des Unternehmens gibt Ihnen unter anderem die Möglichkeit, Transaktionen mit bestimmten Vermögenswerte einschließlich Währungen, Finanzinstrumente, die als Differenzkontrakte (CFDs) definiert sind, und andere Wertpapiere durchzuführen. Sie erkennen an und verstehen, dass Sie an jeder Aktion, Unterlassung, Kauf, Verkauf, Handel oder sonstigen Transaktion (zusammen „Transaktionen“) auf dem Markt als Auftraggeber beteiligt sind und dass wir nicht als Ihr Vertreter in Finanz- oder Handelsgeschäften auftreten. Sie erkennen an, dass Sie direkt und uneingeschränkt dafür verantwortlich sind, dass Sie alle Ihre Verpflichtungen in Bezug auf Ihre Transaktionen auf dem Markt erfüllen, die mit Hilfe des Service des Unternehmens ausgeführt werden.

Nach Abschluss aller Sicherheits- und Identifizierungsverfahren, die mit dem Dienst verbunden sind, gewähren wir Ihnen den Zugang zum Dienst, sofern nichts anderes vereinbart oder angegeben ist. Alle Verweise auf unsere Handelszeiten beziehen sich auf die Greenwich-Zeit (GMT) im 24-Stunden-Format. Unser Service ist in der Regel jede Woche ununterbrochen von 22:00 GMT Sonntag bis 22:00 GMT Freitag (Winterzeit) oder von 23:00 GMT Sonntag bis 23:00 GMT Freitag (Sommerzeit) verfügbar. Bitte besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen zu den Betriebszeiten für jedes Finanzinstrument in jedem Zeitraum. Wir behalten uns das Recht vor, die Betriebszeiten nach eigenem Ermessen auszusetzen oder zu ändern. In diesem Fall wird unsere Website aktualisiert, um Sie darüber zu informieren.
Kunden haben die Möglichkeit, Handelsgeschäfte während der Handelszeiten per Telefon durchzuführen.

Sie erkennen an, dass das Unternehmen eine CFD-Transaktion am letzten Tag, an dem der Vertrag ausläuft, zum letzten verfügbaren Preis am Markt abschließen kann. Die Schließzeit ist auf der Website des Unternehmens angegeben.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden unterschiedliche Spreads an, je nach Art des Kontos.

Das Unternehmen bietet einen festen Spread auf der Webplattform an. Der festgelegte Spread ändert sich je nach Zeit und Marktbedingungen.

Das Unternehmen bietet einen variablen Spread auf der MT4-Handelsplattform. Der variable Spread auf dem Forex-Markt und dem Markt für Differenzkontrakte bedeutet einen sich ständig ändernden Wert zwischen Ask und Bid, der von der Volatilität und der Liquidität des Marktes abhängt.
Sie erkennen an, dass der minimale Zeitrahmen für die manuelle Ausführung der Transaktion auf der Webplattform 3 Minuten beträgt. Wir behalten uns das Recht vor, Transaktionen zu stornieren, wenn der Zeitraum zwischen der Eröffnung der Transaktion und ihrer manuellen Schließung weniger als 3 Minuten betrug.

Wenn der Kunde am MT4-Terminal einen Bonus hat und bis das Handelsvolumen erreicht ist, beträgt die Mindestzeit für die manuelle Ausführung einer Transaktion 3 Minuten. Wir behalten uns das Recht vor, Transaktionen zu stornieren, wenn der Zeitraum zwischen der Eröffnung der Transaktion und ihrer manuellen Schließung weniger als 3 Minuten betrug.

Auf dem MT4-Terminal – wenn ein Kunde keinen Bonus hat – gibt es keinen minimalen Zeitrahmen für die manuelle Ausführung der Transaktion.
Die maximale Dauer einer offenen Position auf der Webplattform beträgt 21 Tage. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Transaktionen mit offenen Positionen zu schließen, die länger als 21 Tage ausstehen. Wenn eine Order mit einem bestimmten Ablaufdatum geöffnet wird, wird die Order entweder nach 21 Tagen oder an dem als Ablaufdatum festgelegten Tag geschlossen (abhängig davon, welches Ereignis früher eintritt).

Das Stop Out Level ist das Level, bei dem offene Positionen automatisch geschlossen werden, um weitere Verluste zu vermeiden.
Auf dem MT4-Terminal wird das Stop Out Level wie folgt berechnet: (Eigenkapital/verwendete Marge) * 100 %. Das Standard Stop Out Level des MT4-Terminals beträgt 50 % für Mindest- und Standardkontenarten und 80% für Gold- und Platin-Kontenarten.

Auf der Webplattform wird das Stop Out Level wie folgt berechnet: das tatsächliche Guthaben auf Ihrem Konto zum gegebenen Zeitpunkt unter Berücksichtigung der eröffneten (variablen) Verlust- und/oder Gewinnpositionen/Finanzergebnisse des Handelskontos ohne Berücksichtigung der offenen Positionen * 100 %. Das Standard Stop Out Level auf der Webplattform beträgt 0 %.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Stop Out Level nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung aufgrund der Marktbedingungen sofort zu ändern.

Kritische minimale und maximale Lotgröße hängen von der Art des Kontos ab, wie auf der Website des Unternehmens angegeben. Wir behalten uns das Recht vor, die Mindest- und Höchstgrenzen der Lots nach eigenem Ermessen zu ändern.

SIE VERSTEHEN UND ERKENNEN AN, DASS SIE ALS ERGEBNIS IHRER NUTZUNG DES DIENSTES GELD VERLIEREN KÖNNEN (EINSCHLIEßLICH DER ERGEBNISSE IHRER DURCHFÜHRUNG VON TRANSAKTIONEN) UND DASS SIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG FÜR SOLCHE VERLUSTE ÜBERNEHMEN.

Ihre Nutzung des Dienstes ist streng durch die Bedingungen dieser Vereinbarung (einschließlich der hierin referenzierten oder enthaltenen Dokumente) und der technischen Einschränkungen des Dienstes eingeschränkt.
Der Dienst beschäftigt sich nur mit der Ausführung Ihrer Transaktionen. Wir und der Service sind berechtigt, Ihre Transaktionen auch dann auszuführen, wenn die Transaktion für Sie nicht vorteilhaft ist. Wir verwalten Ihre Transaktionen nicht und werden sie auch nicht verwalten und wir geben keine Beratung zu Ihren Transaktionen. Sie erkennen an und akzeptieren, dass Sie die volle Verantwortung für Ihre Transaktionen übernehmen. Sie erkennen an und akzeptieren voll und ganz, dass wir nicht für die Überwachung Ihrer Transaktionen verantwortlich sind. Wenn wir zu irgendeinem Zeitpunkt nach eigenem Ermessen entscheiden, Ihre Transaktionen aus irgendeinem Grund zu überwachen, übernehmen wir keine Verantwortung für Ihre Transaktionen und sind nicht verpflichtet, Sie bezüglich Ihrer Transaktionen zu beraten. Ohne die allgemeine Bedeutung des Vorstehenden zu beschränken, haften wir nicht für Einzahlungen oder Schließungen Ihrer offenen Positionen.

Kunden haben die Möglichkeit, Handelsgeschäfte während der Handelszeiten per Telefon durchzuführen.

Um Handelsgeschäfte per Telefon auszuführen, können die Mitarbeiter des Unternehmens den Kunden technische Unterstützung beim Öffnen/Schließen/Ändern von Parametern (Take Profit, Stop Loss) von Transaktionen im Namen von Kunden per Telefon bieten. Wenn Kunden mit der Nutzung des Services des Unternehmens nicht einverstanden sind, können sie das Unternehmen benachrichtigen oder diesen Service nicht nutzen.

Um eine Transaktion zu öffnen/schließen/ändern oder die Setzung einer Order anzufordern, muss sich der Kunde an die Kundendienstabteilung (seinen Manager) wenden.

Der Kunde hat auch das Recht, das Unternehmen um regelmäßige technische Unterstützung beim Öffnen/Schließen/Ändern von Transaktionen per Telefon zu bitten. In diesem Fall führt der Manager des Unternehmens regelmäßig eine telefonische Kommunikation mit dem Kunden durch, um den Kunden bei der Durchführung von Handelsgeschäften zu unterstützen.

Wenn Sie Transaktionen per Telefon öffnen, müssen Sie:

1) sich identifizieren, indem Sie Ihren Nachnamen, Vornamen und Login des Kontos eingeben.

2) gegebenenfalls eine Kontrollfrage beantworten (Geburtsdatum oder andere vom Kunden des Unternehmens bereitgestellte persönliche Daten).

3) die Bedingungen der geöffneten Transaktion (Optionstyp, Positionsgröße, Richtung, Ablauf der Option) (Kauf-Verkauf) (Take Profit, Stop Loss falls erforderlich) bestätigen. Der Kontomanager meldet dem Kunden den aktuellen Kurs des Vermögenswerts und erhält die Zustimmung des Kunden zur Eröffnung der Transaktion zu einem festgelegten Preis.

Wenn Sie Transaktionen per Telefon schließen, müssen Sie:

1) sich identifizieren, indem Sie Ihren Nachnamen, Vornamen und Login des Kontos eingeben.

2) gegebenenfalls eine Kontrollfrage beantworten (Geburtsdatum oder andere vom Kunden des Unternehmens bereitgestellte persönliche Daten).

3) Geben Sie genau die Transaktion an, die geschlossen werden muss.
Wenn Sie Transaktionen per Telefon ändern, müssen Sie:

1) sich identifizieren, indem Sie Ihren Nachnamen, Vornamen und Login des Kontos eingeben.

2) gegebenenfalls eine Kontrollfrage beantworten (Geburtsdatum oder andere vom Kunden des Unternehmens bereitgestellte persönliche Daten).

3) Geben Sie genau die Transaktion an, deren Parameter Sie ändern möchten, und geben Sie an, welche Änderungen implementiert werden müssen.

Vor dem telefonischen Abschluss von Transaktionen wird der zur Eröffnung einer Transaktion erforderliche Margin-Saldo geprüft.

Um die Servicequalität sicherzustellen, können Telefongespräche aufgezeichnet werden. Sie stimmen zu, dass alle Kommunikationen zwischen Ihnen und den Mitarbeitern des Unternehmens ohne vorherige Ankündigung aufgezeichnet werden. Sie erkennen an, dass diese Aufzeichnungen und die Ergebnisse ihrer Transkription im Streitfall als Beweismittel verwendet werden können.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass bei der entfernten Methode zum Öffnen/Schließen/Ändern von Transaktionen ab dem Datum des Erhalts des Befehls/der Zustimmung des Kunden zum Öffnen/Schließen/Ändern von Transaktionen Schwankungen in der Höhe des Vermögenswerts beobachtet werden können. Der Kunde akzeptiert diese Bedingungen und verpflichtet sich, bei einer entfernten Methode zum Öffnen/Schließen/Ändern von Transaktionen keine Ansprüche auf solche Schwankungen zu haben.

Die Bestätigung der Ausführung der Anweisungen des Kunden beim Öffnen/Schließen/Ändern von Transaktionen für das Unternehmen ist die Zustimmung zu dieser Methode zum Öffnen/Schließen/Ändern von Transaktionen, ausgedrückt durch Akzeptieren der Bedingungen dieser Vereinbarung sowie Aufzeichnung eines Telefongesprächs mit dem Kunden.

Die hier beschriebene Verwendung einer Methode zur Durchführung von Handelsgeschäften führt nicht dazu, dass das Unternehmen und der Kunde einen separaten Vertrag schließen, einschließlich des Vertrags über das Vertrauensmanagement usw. Alle Handelsgeschäfte, die mit technischer Unterstützung des Unternehmens ausgeführt werden, werden vom Kunden nach seinem Ermessen durchgeführt. Die Gesellschaft ist wie in allen anderen Fällen nicht für die Ergebnisse dieser Transaktionen verantwortlich.

Die Berechnung der Preise, Auszahlungen oder Verluste im Zusammenhang mit Transaktionen zum Zeitpunkt des Öffnens und Schließens der Transaktion basiert auf unserer Schätzung der tatsächlichen Marktpreise und des erwarteten Zinsniveaus, der implizierten Volatilitäten und anderer Marktbedingungen während der Laufzeit der Transaktion. Diese Werte basieren auf komplexen arithmetischen Berechnungen, die von uns nach eigenem Ermessen festgelegt werden. Diese Berechnungen beinhalten den Spread zu unseren Gunsten, was bedeutet, dass die verwendeten Indikatoren erheblich von den Preisen auf dem Primärmarkt abweichen können, auf dem solche Transaktionen stattfinden.

Wir bieten keine physische Lieferung von Währungen (oder anderen Wertpapieren) an, um Transaktionen abzuschließen. Alle Gewinne oder Verluste, die Sie infolge einer Transaktion erfahren, werden nach Abschluss Ihrer Transaktion auf Ihr Konto eingezahlt oder von Ihrem Konto abgebucht.
Sie erkennen an und akzeptieren, dass sich das Unternehmen das Recht vorbehält, solche Transaktionen zu stornieren, wenn die Transaktion zu Preisen abgeschlossen ist, die nicht der tatsächlichen Marktlage entsprechen, einschließlich eines nicht nachverfolgten Softwarefehlers oder eines plötzlichen Ausfalls oder aus anderen Gründen, die zu falschen Preisen führen können.

Einschränkungen bei der Nutzung des Dienstes und bei Transaktionen.

Sie, Ihre Transaktionen und Ihre Nutzung der Dienste des Unternehmens müssen die folgenden Bedingungen, Anforderungen und Einschränkungen sowie andere in dieser Vereinbarung enthaltene Bedingungen und Einschränkungen erfüllen, um die gegenwärtige und fortgesetzte Nutzung des Dienstes zu qualifizieren („Nutzungsbeschränkungen“):

Sie dürfen uns in keiner Weise betrügen oder in die Irre führen.

Sie dürfen den Dienst des Unternehmens nicht auf eine Art und Weise nutzen, die nicht ausdrücklich gestattet ist und nicht für Ihre Nutzung bestimmt ist.

Sie dürfen sicherheitsrelevante Funktionen des Dienstes oder solche, die Einschränkungen bei der Nutzung des Dienstes erzwingen, nicht deaktivieren, umgehen oder anderweitig beeinträchtigen.

Sie dürfen den Service nicht für illegale Aktivitäten nutzen.
Sie dürfen kein Geld, das aus illegalen Aktivitäten stammt, auf Ihr Konto einzahlen oder anderweitig übertragen.

In Verbindung mit Ihrer Nutzung des Dienstes:

Sie dürfen keine Softwareviren oder Computercodes, Dateien oder Programme verwenden, die dazu dienen, die Funktionalität von Computersoftware, -hardware oder Telekommunikationsgeräten in Verbindung mit Ihrer Nutzung des Dienstes zu unterbrechen, zu zerstören, einzuschränken oder zu überwachen.
Sie dürfen den Dienst nicht in irgendeiner Weise nutzen, die uns in einem Gerichtsbezirk straf- oder zivilrechtlich haftbar macht.

Sie haben kein Recht, Maßnahmen zu ergreifen, die unserer Meinung nach eine unzumutbare oder unverhältnismäßig große Belastung unserer technologischen Infrastruktur verursachen und daher einen hohen Maßstab an sie anlegen.
Sie dürfen keine automatisierten Mittel verwenden, einschließlich Roboter, Crawler oder Data Mining-Tools, um den Dienst zu überwachen oder zu verwenden oder Transaktionen durchzuführen. Wenn sich herausstellt, dass die Transaktion von einem Handelsroboter oder einer automatischen Software ausgeführt wurde, betrachten wir dies als Grundlage für die Kündigung der Vereinbarung und die Stornierung der angeforderten Transaktion. Diese Klausel gilt nicht für die MT4-Fachberater.

Sie dürfen keine direkten Links zu irgendeinem Teil des Dienstes hinterlassen.

Sie dürfen Dritten den Zugriff auf den Dienst nicht verkaufen oder gewähren.

Sie dürfen kein zugängliches Material zum Weiterverkauf oder zu anderen Zwecken als Ihrer eigenen Nutzung des Dienstes kopieren.
Sie können die erfassten Informationen ausschließlich zum Ausführen von Transaktionen verwenden.

Sie dürfen die Dienste des Unternehmens nicht für Zwecke nutzen, die Beleidigung, Belästigung, Verletzung der Privatsphäre, Diffamierung, Drohungen oder andere illegale, kriminelle, unethische Handlungen, Anstiftung zu Hass und Verletzung der Würde beinhalten können.
Sie geben möglicherweise keine falschen Informationen und/oder falsche Daten in Verbindung mit der Nutzung des Unternehmensdienstes an. Sie verpflichten sich, alle von Ihnen übermittelten Informationen über Sie auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie dürfen uns, unsere Mitarbeiter, unabhängige Auftragnehmer oder andere Vertreter in keiner Weise belästigen.

Sie stimmen zu und erkennen an, dass wir sowohl manuelle als auch automatisierte Methoden verwenden können, um sicherzustellen, dass Sie die Benutzerbeschränkungen einhalten. Wir behalten uns das alleinige Recht vor, festzustellen, ob Sie die Benutzerbeschränkungen erfüllt haben.

Wenn wir von möglichen Verstößen gegen die Nutzungsbeschränkungen oder anderen Verstößen gegen diese Vereinbarung erfahren, können wir eine Untersuchung über einen möglichen Verstoß einleiten, die das Sammeln von Informationen über Sie, über Personen, die Beschwerden über Sie haben, und andere Materialien und Informationen umfasst, die das Unternehmen für notwendig hält, um vollständige Informationen zu erhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, alle angemessenen Anfragen von uns aufgrund unserer Untersuchung von Verstößen zu erfüllen.

Kein Mitarbeiter und/oder ehemaliger Mitarbeiter, der derzeit für uns oder eine unserer verbundenen Unternehmen Vollzeit oder Teilzeit tätig ist oder gearbeitet hat, darf während der Arbeitszeit mit uns oder einer unserer verbundenen Unternehmen und nach Beendigung des Dienstes ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung Kunde einer unserer Marken (entweder direkt oder indirekt, allein oder mit Partnern, assoziierten Unternehmen, verbundenen Unternehmen oder anderen Dritten) werden. Wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass unser Mitarbeiter und/oder ehemaliger Mitarbeiter ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung persönlich und/oder durch Dritte mit einer der Marken des Unternehmens handelt, betrachten wir diesen Handel als Verstoß. In einem solchen Fall werden das Handelskonto des Mitarbeiters und / oder des ehemaligen Mitarbeiters sowie alle offenen Positionen sofort geschlossen und alle auf dem Konto befindlichen Gelder werden eingezogen.
Wir behalten uns das Recht vor, angemessene Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen, wenn Sie gegen die Nutzungsbeschränkungen verstoßen oder den Service nicht autorisiert nutzen (einschließlich der zivil-, strafrechtlichen und einstweiligen Anordnung sowie der Beendigung der Bereitstellung). Jegliche Verwendung unserer Computersysteme, die nicht ausdrücklich durch diese Vereinbarung autorisiert sind, stellt einen Verstoß gegen diese Vereinbarung und bestimmte nationale, ausländische und internationale Gesetze dar.

Wir behalten uns das Recht vor, Transaktionen zu stornieren, rückgängig zu machen und/oder zu schließen, die wir nach unserem alleinigen Ermessen unter Verletzung dieser Vereinbarung (einschließlich Benutzerbeschränkungen) festlegen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden können wir alle Ihre Transaktionen stornieren, rückgängig machen und/oder schließen, wenn wir der Meinung sind, dass Sie in Verletzung dieser Vereinbarung (einschließlich Benutzerbeschränkungen) wiederholte Transaktionen durchgeführt haben.

Servicematerialien

Mit dem Dienst des Unternehmens erhalten Sie eine Vielzahl von Informationen, Daten und Materialien aus verschiedenen Quellen (im Folgenden als „Materialien“ bezeichnet). Die Materialien können Informationen über den Zustand des Marktes (die „Marktinformationen“), Kotierungen, Nachrichten, Analystenmeinungen, Forschungsdaten, Diagramme und andere Informationen, Daten und Materialien enthalten, die wir von Dritten erhalten (nachstehend „Materialien von Dritten“). Das Unternehmen hat keinen Einfluss auf Inhalte Dritter und ist nicht dafür verantwortlich. Alle Materialien werden Ihnen nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Das Unternehmen übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Originalität der Materialien.

Das Unternehmen haftet nicht für Verpflichtungen, die sich aus der Verwendung dieser Materialien außerhalb des Dienstes des Unternehmens ergeben können.

Das Unternehmen haftet nicht für Ihre Handelsentscheidungen infolge des Studiums dieser Materialien.

Marktinformationen bedeuten nicht die Möglichkeit, sie als Anlageberatung zu verwenden. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihnen nur Informationen zur Einarbeitung und zur Benutzerfreundlichkeit der Dienste zur Verfügung stellen.

Wir können Links zu Websites von Dritten veröffentlichen, die von uns völlig unabhängig sind. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit von Materialien aus diesen unabhängigen Quellen.

Wir betonen nochmals, dass Ihnen alle Materialien (einschließlich Informationen über den Marktzustand und Materialien von Dritten) ausschließlich zur Verwendung innerhalb des Dienstes zur Verfügung gestellt werden. Ohne die allgemeine Bedeutung des Vorstehenden einzuschränken, erkennen Sie an und akzeptieren, dass die Materialien möglicherweise nicht vollständig der tatsächlichen Situation außerhalb des Systems entsprechen. Beispielsweise können die angegebenen Wechselkurse für Währungspaare im Service hinter dem tatsächlichen Wechselkurs für dieses Währungspaar liegen. Marktinformationen können aus verschiedenen Gründen schnell unzuverlässig werden, z. B. aufgrund von Änderungen der Marktbedingungen oder wirtschaftlichen Bedingungen. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtungen hinsichtlich der Aktualisierung von Materialien (einschließlich Informationen über den Marktzustand) und wir können jederzeit und ohne Vorankündigung die Bereitstellung einiger oder aller Materialien einstellen.

Sie dürfen die Materialien nicht zu irgendeinem Zweck kopieren, reproduzieren, verteilen, übertragen, veröffentlichen, verkaufen, lizenzieren oder anderweitig verwenden.

Alle Materialien, einschließlich Materialien und Texte von Dritten, Grafiken, Fotos, Musik, Videos, Software, Skripts, Marken, Dienstleistungsmarken und Logos, unterliegen dem Urheberrecht und sind in ihren jeweiligen Ländern und Territorien gesetzlich in Bezug auf Marken und Eigentumsrechte geschützt. Sofern nichts anderes ausdrücklich gestattet ist, erklären Sie sich damit einverstanden, keine Inhalte zu kopieren, zu modifizieren, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu verteilen, an der Übertragung oder dem Verkauf teilzunehmen, abgeleitete Werke zu erstellen oder diese auf andere Weise ganz oder teilweise zu verwerten.

Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie zu, alle Bedingungen zu akzeptieren, die das Unternehmen in dieser Vereinbarung bearbeitet oder aktualisiert, indem sie die entsprechenden Änderungen auf der Website veröffentlichen. Wenn Sie weiterhin auf der Plattform handeln, akzeptieren Sie diese Bedingungen und stimmen zukünftigen Änderungen zu. Jedes Mal, wenn Änderungen an den Bedingungen der Nutzungsvereinbarung auf dieser Website vorgenommen werden, stellt das Unternehmen diese auf der Website bereit. Alle Änderungen werden zehn Tage nach ihrer ersten Veröffentlichung auf der Website oder nach der erstmaligen Nutzung unserer Website nach dem Vornehmen dieser Änderungen wirksam (abhängig davon, was früher passiert). Wenn Sie mit diesen Verpflichtungen im Zusammenhang mit Änderungen der Bedingungen der Nutzungsvereinbarung nicht einverstanden sind, verwenden Sie den Service nicht, greifen Sie nicht auf den Service zu und teilen Sie uns dies unverzüglich schriftlich mit.

Ein- und Auszahlungen

Um an Transaktionen teilzunehmen, müssen Sie eine Einzahlung auf Ihr Konto tätigen. Sie können eine Einzahlung auf Ihr Konto vornehmen, indem Sie eine beliebige Zahlungsweise verwenden, die im Rahmen der Serviceleistungen des Unternehmens zu den von Ihnen ausgewählten Terminen und in Ihrer eigenen Entscheidung verfügbar ist. Ohne Einschränkung des Vorstehenden behalten wir uns das Recht vor, die Liste der Einzahlungsmethoden nach unserem Ermessen und ohne besondere Warnung zu ergänzen oder zu verkürzen.

Wenn Sie eine Einzahlung in einer anderen Basiswährung als US-Dollar tätigen, akzeptieren Sie die Tatsache, dass möglicherweise zusätzliche Beträge von Ihrer Bankkarte abgezogen werden, um die Kosten für den Währungsumtausch und die Provision zu decken. Kreditkartenzahlungen erfolgen durch: Fairiprises Ltd. sowie OrangePay. Sie erkennen hiermit an, dass das Unternehmen einen unabhängigen Dritten oder eine Zahlstelle mit der Durchführung von Transaktionen beauftragt. Sie erkennen an, dass ein Dritter oder eine Zahlstelle auf der Grundlage Ihrer Anweisungen handelt und in Ihrem Namen Geld an das Unternehmen ohne Verpflichtungen, Einschränkungen und Garantien überträgt. Sie erklären sich damit einverstanden und erkennen an, dass Sie nicht das Recht haben, von einem Dritten oder einer Zahlstelle übertragenes Geld auf irgendeine Weise oder aus irgendeinem Grund oder Vorwand zu verlangen.

Wenn Sie eine Einzahlung über eine elektronische Banküberweisung vornehmen, können Sie nur ein Bankkonto verwenden, das in Ihrem Wohnsitzland hinterlegt und in Ihrem Namen geöffnet werden muss. Sie müssen uns die originale SWIFT-Bestätigung oder Bestätigung der Überweisung zusenden, die wir als zufriedenstellend betrachten, um zu bestätigen, dass Ihre Einzahlung mittels einer elektronischen Banküberweisung erfolgt ist. Wenn Sie eine solche Bestätigung nicht angeben, kann eine Anzahlung, die über eine elektronische Banküberweisung gesendet wird, zurückgegeben werden.
Falls Sie auf andere Weise Geld einzahlen (einschließlich E-Wallets, Geldtransfersysteme und Internet-Zahlungssysteme), behält sich das Unternehmen das Recht vor, Regeln, Vorschriften und Normen einzuführen, die wir für eine solche Einzahlung als notwendig erachten.

Sie erkennen hiermit an, dass das Unternehmen einen unabhängigen Dritten oder eine Zahlstelle mit der Durchführung von Transaktionen beauftragt. Sie erkennen an, dass ein Dritter oder eine Zahlstelle auf der Grundlage Ihrer Anweisungen handelt und in Ihrem Namen Geld an das Unternehmen ohne Verpflichtungen, Einschränkungen und Garantien überträgt. Sie erklären sich damit einverstanden und erkennen an, dass Sie nicht das Recht haben, von einem Dritten oder einer Zahlstelle übertragenes Geld auf irgendeine Weise oder aus irgendeinem Grund oder Vorwand zu verlangen.

Sie sind sich der Tatsache bewusst, dass Dritte oder Zahlstellen nur gegenseitige Abrechnungen mit dem Unternehmen durchführen und Ihnen keine Finanzdienstleistungen angeboten werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie keine Dritte/Zahlstelle oder deren verbundene Unternehmen als Finanzdienstleister einsetzen, sondern ausschließlich als verlässliche Methode für die Überweisung von Geldern. Sie erkennen an, dass Sie nach Berechnungen keine zukünftigen und potenziellen Ansprüche gegen einen Dritten oder eine Zahlstelle haben werden.

Die Beträge auf Ihrem Konto können sich aufgrund von Transaktionen ändern, die Sie durchführen. Sie können Geld auf Ihrem Konto für Transaktionen verwenden. Während der Transaktion werden Mittel von Ihrem Konto abgezogen, um eine Position zu eröffnen. Nachdem Ihre Transaktion abgeschlossen ist, wird Ihr Gewinn oder Verlust in Ihrem Konto ausgewiesen.

Auf Ihr Konto eingezahlte Beträge werden auf Bankkonten des Unternehmens bei Banken und Kreditinstituten in Europa und Asien (nicht in Offshore-Zonen) angelegt und können nicht von anderen Beträgen, einschließlich unseren eigenen Beträgen und anderen Nutzern des Dienstes getrennt werden. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen keine Zinsen auf das von Ihnen auf Ihr Konto eingezahlte Geld zahlen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass wir Ihr Geld in irgendeiner Weise verwenden können, bis es von Ihnen gemäß dieser Vereinbarung abgezogen wird.

Falls in Ihrem Konto während eines Zeitraums von 90 aufeinanderfolgenden Kalendertagen keine Handelsaktivität besteht, behält sich das Unternehmen das Recht vor, ab dem 91. Tag für jeden Kalendermonat eine Kontoführungsgebühr von 5 % des Kontostands zu erheben. Die oben genannte Provision wird bis zur Wiederaufnahme der Transaktionen auf dem entsprechenden Konto belastet.

Auszahlungen von Ihrem Konto (im Folgenden als „Auszahlung“ bezeichnet) werden auf der Grundlage der von Ihnen unterschriebenen Auszahlungsanfrage ausgeführt. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, in angemessener Form Geld nach unserem Ermessen gemäß unseren Richtlinien und Regeln zur Bekämpfung der Geldwäsche abzuheben. Wenn Sie die Zustimmung des Unternehmens für eine andere Methode nicht eingeholt haben, sollte der Abzug von Geld von Ihrem Konto auf dieselbe Weise erfolgen, wie sie auf Ihrem Konto hinterlegt wurden (das heißt, dass Einzahlungen, die beispielsweise per elektronischer Überweisung eingezahlt werden, nur durch Überweisung auf dasselbe Bankkonto erfolgen können, von dem die Überweisung getätigt wurde. Wir können Grenzen für den Betrag festlegen, den Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums abheben können.

Die Gesellschaft haftet für die Rückzahlung des Geldes an den Kunden entsprechend dem Antrag des Kunden, auch wenn die vertraglichen Beziehungen mit dem Kunden beendet werden.

Der Mindestbetrag für die Auszahlung beträgt 50 $.
Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 % des Gesamtbetrags der Auszahlung wird erhoben, wenn der Kunde weniger als 5 unabhängige Geschäfte tätigt.
Wir können zusätzliche Dokumente anfordern, die Ihre Authentifizierung unterstützen, bevor eine Auszahlungsanfrage ausgeführt wird, gemäß den Bestimmungen der Anti-Geldwäsche-Einrichtungen oder Kreditkartenunternehmen. In diesem Fall sind die vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen und Unterlagen Voraussetzung für die Ausführung der Abhebung.

Wir können einige Kreditkartenzahlungen über unsere verbundenen Unternehmen durchführen.

Wir behalten uns das Recht vor, andere Sicherheits- und Anti-Geldwäsche-Regeln, Bestimmungen und Vorschriften nach freiem Ermessen zu implementieren, wenn dies erforderlich ist, um Geldwäsche, Betrug oder andere Straftaten oder Handlungen zu verhindern, die nach Überzeugung des Unternehmens das Unternehmen der Haftung oder dem Verlust aussetzen können.
Wir können nach unserem Ermessen die Bearbeitung einer Anfrage zur Abhebung von Geldern ablehnen oder die Zahlung eines Betrags auf dem Konto des Kunden einschränken, wenn der Verdacht besteht, dass der Kunde gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung verstößt.

Sie verpflichten sich zur Zahlung aller Transaktionskosten, einschließlich Gebühren für den Geldwechsel und die elektronische Banküberweisung. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Transaktionskosten in Rechnung zu stellen, die uns während Ihrer Nutzung der Dienstleistungen des Unternehmens entstehen.

Der Kunde stimmt zu und bestätigt, dass er Maklergebühren, Spreads, Gebühren und/oder andere Provisionen gemäß der Gebührenstruktur des Unternehmens zahlt. Wir behalten uns das Recht vor, die Gebührenstruktur nach unserem alleinigen Ermessen und ohne weitere Benachrichtigung mit sofortiger Wirkung zu ändern.

Sie sind allein dafür verantwortlich, alle Steuern, Verbrauchsteuern und sonstigen Abgaben zu zahlen, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Unternehmensdienstes zu zahlen sind. Ohne das Vorstehende einzuschränken, haften Sie uneingeschränkt für die Berechnung und Zahlung aller Steuern, die in dem Land anfallen, in dem Sie ansässig sind und die auf eine oder andere Weise auf Ihre Handelstätigkeit zurückzuführen sind. In diesem Fall behält sich die Gesellschaft das Recht vor, Beträge für diese Steuern einzubehalten, wenn dies nach den gesetzlichen Bestimmungen des Landes Ihres Gerichtslandes der Fall ist. Wir behalten uns das Recht vor, die Höhe dieser Steuern zurückzuhalten und Ihnen alle Steuern in Rechnung zu stellen, auf die diese Klausel angewendet werden kann. Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben und bevor wir eine Auszahlungsanfrage bearbeiten, können wir Sie bitten, bestimmte Steuerbelege auszufüllen. Wir können das gesamte Geld auf Ihrem Konto aufbewahren, bis Sie uns diese Dokumente zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns diese nicht innerhalb von sechzig (60) Tagen nach Erhalt dieser Dokumente zur Verfügung stellen können, können wir die Nutzung des Dienstes des Unternehmens vorübergehend aussetzen, bis Sie diese Dokumente vorlegen, oder die Zusammenarbeit mit dem Dienst des Unternehmens ablehnen.

Sie tragen die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben Ihrer Finanzinstitute und verpflichten sich, uns unverzüglich über Änderungen dieser Angaben zu informieren. Sie erkennen an, dass Sie für Zahlungen verantwortlich sind, die aufgrund falscher Angaben (sowohl von uns als auch von Ihnen) vorgenommen wurden, die sich aus der Bereitstellung falscher oder veralteter Informationen ergeben.

Wenn auf Ihrem Konto Geldmittel eingezahlt werden (entweder als Einzahlung oder als Ergebnis von Transaktionen) und wir anschließend feststellen, dass ein Teil dieses Geldes aufgrund von Verstößen gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung auf dem Konto eingegangen ist, können wir die aufgrund eines Verstoßes gegen die Vereinbarung erhaltenen Beträge und damit zusammenhängende Provisionen aus dem verbleibenden Guthaben auf Ihrem Konto abheben. Alternativ können wir Ihnen eine Rechnung über den auszuzahlenden Betrag ausstellen und Sie müssen diese innerhalb von höchstens zwei (2) Werktagen ab dem Rechnungsdatum bezahlen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund (einschließlich Verlusten infolge von Transaktionen) verpflichtet sind, uns einen Betrag zu zahlen, der über den Betrag Ihres Kontos hinausgeht, können wir Ihnen eine Rechnung über diesen Betrag ausstellen und Sie müssen diese innerhalb von höchstens zwei (2) Werktagen ab dem Rechnungsdatum bezahlen.

Wenn wir feststellen oder Grund zu der Annahme haben, dass Sie den Dienst des Unternehmens unter Verstoß gegen diese Vereinbarung nutzen (einschließlich Verstößen gegen Nutzungsbeschränkungen), können wir Ihnen nach unserem Ermessen das Recht zur Nutzung des Dienstes verweigern und alle auf Ihrem Konto enthaltenen Beträge einschließlich Geld einziehen, die Sie als Einzahlung getätigt haben, sowie Gewinne, Boni und andere Beträge, die aufgrund von Transaktionen auf dem Konto erscheinen.

Aktionen und Boni

Das Unternehmen hat das Recht, den neuen Kunden sowie den bestehenden Kunden verschiedene Aktionen und Boni anzubieten.

Die Möglichkeit, an der Aktion teilzunehmen, und die Möglichkeit, einen Bonus zu erhalten, sind ein Privileg für den Kunden, und dem Kunden kann sein Angebot nach Ermessen des Unternehmens verweigert werden.
Die Bedingungen für Werbeaktionen und Boni sind im jeweiligen Abschnitt sowie auf der Website des Unternehmens angegeben.

In einigen Fällen hat das Unternehmen das Recht, den Kunden die Boni zu den mit den Kunden individuell vereinbarten Bedingungen zu gewähren. Das Unternehmen kann von Zeit zu Zeit exklusive Boni für ausgewählte VIP-Kunden anbieten.

Boni werden nach Erhalt aller erforderlichen Dokumente zur Bestätigung der Identität des Kunden gutgeschrieben.

Arten von Boni:

a) Einzahlungsbonus.

Der angegebene Bonus wird vom Unternehmen an Kunden vergeben, wenn Kunden Geld auf ihr Konto einzahlen. Der Bonusbetrag wird von dem Unternehmen als Prozentsatz des vom Kunden eingezahlten Geldbetrags festgelegt.

Dieser Bonus schlägt das folgende Handelsvolumen vor.

Pro 1.000 $ Bonusgeld muss das Handelsvolumen Folgendes erreichen:

10.000.000 $ Handelsvolumen für jeden Bonus in Höhe von 1.000 $ des Gesamtbonus von bis zu 10000 $;

20.000.000 $ Handelsvolumen für jeden Bonus in Höhe von 1.000 $ des Gesamtbonus von 10.000 $ bis zu 30.000 $;

30.000.000 $ Handelsvolumen für jeden Bonus in Höhe von 1.000 $ des Gesamtbonus von mehr als 30.000 $.

Wenn der Kunde zwei oder mehr Konten hat, sollte das Handelsvolumen für den Bonus für jedes Konto in Übereinstimmung mit der Höhe des bereitgestellten Bonus und dem Handelsvolumen für alle auf diesen Konten abgeschlossenen Transaktionen erzielt werden.Wenn der Kunde mehrere Boni hat, sind der Bonus und die Einnahmen aus Handelsaktivitäten erst zulässig, wenn die Bedingung für den Bonus erfüllt ist.

Das Handelsvolumen beinhaltet keine Transaktionen, die auf gemischte Weise geöffnet werden, Scalping-Transaktionen und Transaktionen, die weniger als drei Minuten dauerten. Wenn auf dem Konto keine Handelsaktivität für einen Zeitraum von mehr als drei Monaten ab dem Zeitpunkt der Auszahlung des Bonus und bis zum Erreichen des Handelsvolumens besteht, hat das Unternehmen das Recht, das Bonusgeld sowie alle Einnahmen auf dem Konto des Kunden für den angegebenen Zeitraum ohne vorherige Ankündigung oder Zustimmung des Kunden zu belasten.

Wenn (während eines Zeitraums von mehr als 3 Monaten ab dem Tag, an dem der Bonus berechnet wird, und bis das Handelsvolumen erfüllt ist):
– das Handelskonto des Kunden nicht aktiv ist,
– der aktuelle Kontostand des Kunden (mit offenen Positionen) nicht den Betrag des von dem Unternehmen erhaltenen Bonus übersteigt,
hat das Unternehmen das Recht, Bonusgelder sowie alle mit Bonusgeldern erzielten Einnahmen ohne Vorwarnung und ohne Zustimmung des Kunden zu belasten.

Bei Verdacht auf Betrug mit dem Ziel, das erforderliche Handelsvolumen zu erreichen oder Bonus zu verwenden, kann das Handelskonto des Kunden angepasst werden.

Die Abhebung des Bonus und der Einnahmen aus Handelsgeschäften ist erst nach Erreichen des Handelsvolumens zulässig. Wenn das Handelsvolumen erreicht ist, können der gesamte Kontostand sowie Boni, Einlagen und Einnahmen ohne Einschränkungen abgehoben werden. Der Zeitraum der Erreichung des Handelsvolumens zur Abarbeitung des Bonus ist zeitlich nicht begrenzt.

Wenn der Kunde Geld vom Konto abhebt, bis die Bedingungen für die Bonusberechnung erfüllt sind, werden alle offenen Positionen auf dem Konto des Kunden geschlossen und das Barguthaben auf dem Konto des Kunden wird nach folgender Formel neu berechnet:

Kontostand = Kontokorrentbestand – Betrag des/der bereitgestellten Bonus/Boni – Gesamteinkommen, das der Kunde seit der Aktivierung des Bonus mit allen geschlossenen Positionen erzielt hat, die nach Aktivierung des Bonus geöffnet wurden (nur positives Gesamteinkommen).

b) Vorausbonus.

Der festgelegte Bonus wird vom Unternehmen seinen Kunden in Absprache mit den Kunden zur Verfügung gestellt, bevor die Kunden das Konto auffüllen, jedoch unter der Bedingung, dass die Kunden das Konto auffüllen.

Wenn ein solcher Bonus gewährt wird, vereinbaren das Unternehmen und der Kunde:

–die Höhe des Bonus;

– der Zeitraum, in dem der Kunde verpflichtet ist, sein Konto aufzufüllen (wenn dieser Punkt nicht vereinbart ist, definieren der Kunde und das Unternehmen diese Frist als 7 Kalendertage);

– Einzahlungsbetrag.

Wenn der Kunde das Konto nicht mit dem erforderlichen Geldbetrag rechtzeitig einlöst, hat die Gesellschaft das Recht, den bereitgestellten Vorausbonus sowie den gesamten Gewinnbetrag, der mit Hilfe des Kundenkontos während des Zeitraums von der Bereitstellung des Bonus bis zur Abhebung des Bonusgeldes durch das Unternehmen erlangt wurde, zu belasten.
Bis der Kunde Geld in der vereinbarten Höhe auf sein Konto eingezahlt hat oder bis das Unternehmen den Bonus belastet hat, ist das Konto des Kunden gesperrt.

Die Bedingungen für das Handelsvolumen für den Vorausbonus sind ähnlich wie beim Einzahlungsbonus. Das Unternehmen hat das Recht, Bonus und Sonderangebot jederzeit zu ändern bzw. zu stornieren.

Die Bedingungen für Sonderangebote und Boni, die von dem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, werden von der Firma festgelegt und die Kunden werden zusätzlich darüber informiert. Wenn das Unternehmen und der Kunde keine anderen Bedingungen vereinbaren und das Angebot Geldboni für die Kunden betrifft, werden die Bedingungen bezüglich des Handelsvolumens, die Möglichkeit des Abhebens des Geldes vom Konto und andere Regeln in der Art und Weise festgelegt, wie dies vorausgesetzt ist.

Datenschutzrichtlinien

Wir halten uns an die Unternehmensrichtlinien zum Schutz personenbezogener Daten; Durch die Annahme dieser Vereinbarung stimmen Sie dieser Richtlinie zu. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, indem entsprechende Änderungen in den Diensten des Unternehmens veröffentlicht werden. Wenn Sie den Service des Unternehmens nach solchen Änderungen weiterhin nutzen, akzeptieren Sie sie, unabhängig davon, ob Sie sie tatsächlich gelesen haben.

Der Kunde stimmt der Verarbeitung seiner persönlichen Daten zu. Die Verarbeitung personenbezogener Daten sollte als Handlungen/Vorgänge des Unternehmens mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, einschließlich Erhebung, Systematisierung, Sammlung, Speicherung, Löschung, Aktualisierung, Änderung, Verwendung, Verteilung (einschließlich Weitergabe), Depersonalisierung, Sperrung und Vernichtung von personenbezogenen Daten sowie das Recht zur Veröffentlichung personenbezogener Daten in zugänglicher Weise. Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt der Kunde freiwillig und in seinem Interesse. Die folgenden Informationen gelten als öffentlich zugängliche personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, ständiger Wohnsitz und andere Informationen, die sich auf die Identifizierung der betroffenen personenbezogenen Daten beziehen. Der Kunde versteht den Inhalt von Aktionen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und die Notwendigkeit, diese auszuführen, und er kennt das Recht, die Einwilligung zu verweigern. Die Zustimmung tritt ab dem Zeitpunkt in Kraft, an dem der Kunde diese Vereinbarung akzeptiert, und ist bis zu dem Tag gültig, an dem der Kunde die Zustimmung verweigert.

Zustimmung zur Verteilung per E-Mail und per SMS

Sie erklären sich damit einverstanden, Informationen vom Unternehmen per E-Mail, in Form eines Telefonanrufs oder einer SMS-Nachricht an eine Telefonnummer zu erhalten, die Sie als Kontaktnummer angegeben haben.
Sie können die Informationen des Unternehmens jederzeit abbestellen, indem Sie eine E-Mail an customers-ru@umarkets.com senden oder sich an Ihren Kontomanager wenden.

Aufzeichnungen

Sie stimmen zu und erkennen an, dass alle Gespräche zwischen Ihnen und den Mitarbeitern des Unternehmens ohne vorherige Warnung aufgezeichnet werden können. Sie stimmen zu und erkennen an, dass diese Aufzeichnungen und die Transkriptionen als Beweismittel für weitere Streitigkeiten verwendet werden können.

Risikoerklärung

Sie erkennen an und verstehen, dass Ihre Nutzung der Dienstleistungen des Unternehmens, einschließlich der Durchführung einer Transaktion, auf Ihr eigenes Risiko und Ihre Verantwortung erfolgt. Ohne die allgemeine Bedeutung des Vorstehenden einzuschränken, erkennen Sie an und akzeptieren die Tatsache, dass die Nutzung des Dienstes mit einem hohen Risiko verbunden ist, das in der „Risikowarnung“ dieses Dienstes angegeben ist und Teil dieser Vereinbarung ist. Ihre Annahme der Bedingungen der Nutzungsvereinbarung bedeutet automatisch Ihre Annahme der Risikowarnung und aller ihrer Bestimmungen.

Sie wissen, dass der Handel auf dem Devisenmarkt mit Verlustrisiken behaftet ist. Wir bitten Sie, verantwortungsbewusst zu bewerten, wie diese Risiken für Sie akzeptabel sind. Durch die Annahme dieser Vereinbarung erkennen Sie an, dass Sie diese Risiken untersucht, die möglichen Konsequenzen Ihrer Handlungen bewertet und diese Risiken vollständig akzeptiert haben.

Haftungsbeschränkung und Gewährleistungsausschluss

Unter keinen Umständen haftet das Unternehmen für direkte, indirekte, spezielle, oder ungefähre Schäden, die sich aus einem Aspekt der Nutzung der Dienstleistungen und Materialien des Unternehmens ergeben, unabhängig davon, ob diese Schäden entstehen durch:

1. Ihre Nutzung, Ihr Missbrauch oder Ihre Unfähigkeit, den Service des Unternehmens zu nutzen.

2. Alle Ihre Entscheidungen über die Ausführung bestimmter Transaktionen und die Gründe für solche Entscheidungen.

3. Versehentliche oder vorsätzliche Aussetzung oder Beendigung des Dienstes des Unternehmens, dessen Modifikationen, Änderungen.

Das Unternehmen haftet nicht für die Ergebnisse der Nutzung von Kundendiensten, Produkten und Informationen von Dritten, die in Verbindung mit dem Dienst des Unternehmens präsentiert oder beworben werden.

Für den Fall, dass Sie in einen Rechtsstreit mit Dritten verwickelt sind, entlassen Sie uns, unsere leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und Rechtsnachfolger von Ansprüchen und Schäden (tatsächlich und Folgeschäden) jeglicher Art, die bekannt und unbekannt, vermutet und nicht vermutet, offengelegt und ungenannt sind, die sich aus solchen Streitigkeiten und/oder dem Service ergeben oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen.

Sie stimmen voll und ganz zu, dass Sie den Dienst des Unternehmens nach eigenem Ermessen nutzen und die Risiken selbst bewerten.
In einigen Gerichtsbarkeiten sind bestimmte Haftungsbeschränkungen oder Haftungsausschlüsse in dieser Vereinbarung nicht zulässig. In solchen Fällen handelt das Unternehmen gemäß den gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen dieser Rechtsordnungen.

Streitbeilegung

Umarkets nimmt Kundenbeschwerden sehr ernst. Wenn Sie Beschwerden bezüglich der Ihnen erbrachten Dienstleistungen haben, müssen Sie uns dies unverzüglich mitteilen.

Im Folgenden werden die Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden und Streitigkeiten bezüglich der von Umarkets angebotenen Dienstleistungen beschrieben.

Wie erstelle ich eine Beschwerde?

Die Beschwerden sollten dem Kontomanager, der dem beanstandeten Konto zugewiesen ist, schriftlich mitgeteilt werden. Eine Kopie der Beschwerde sollte an eine spezielle E-Mail-Adresse gesendet werden: dispute@umarkets.net

Wie werden eingegangene Beschwerden behandelt?

Wenn eine schriftliche Beschwerde eingeht, hat der Manager 7 Tage Zeit, um zu versuchen, die Beschwerde direkt mit dem Kunden zu lösen. Wenn die Beschwerde nicht innerhalb von 7 Tagen vom zuständigen Manager gelöst werden kann, wird sie an den Spezialisten für interne Kontrolle weitergeleitet. Innerhalb von 7 Tagen nach der Benachrichtigung der Beschwerde stellt der interne Kontrollspezialist sicher, dass das Bestätigungsschreiben an den Kunden gesendet wird, in dem der spezifische interne Kontrollspezialist als die Person angegeben wird, die die Beschwerde bearbeitet.

Maximaler Zeitrahmen für die Bearbeitung einer Beschwerde

Der interne Kontrollspezialist fungiert als unparteiischer Ermittler und versucht, die Beschwerde beim Kunden innerhalb von 7 Tagen nach Absenden eines Bestätigungsschreibens zu klären. Wenn die Beschwerde nicht innerhalb von 7 Tagen gelöst werden kann, wird dem Kunden ein ausführlicherer Brief geschrieben, in dem dieser Umstand erläutert wird, und, falls erforderlich, zusätzliche Informationen angefordert werden. Der interne Kontrollspezialist hat weitere 7 Tage Zeit, um die Beschwerde zu klären.
Wenn die Beschwerde komplexer ist und länger als 28 Tage dauert, werden wir die Gründe für die Verzögerung mitteilen.

Abhilfemaßnahmen zur Klärung von Beschwerden

Jede bei dem Unternehmen eingegangene Beschwerde wird von Fall zu Fall bearbeitet und die anwendbaren Rechtsbehelfe können je nach den besonderen Umständen der jeweiligen Beschwerde variieren. Diese Abhilfemaßnahmen umfassen, sind jedoch nicht beschränkt auf: eine schriftliche oder mündliche Erklärung des Problems; Verweis auf Offenlegungsdokumente und ihre inhärenten Risiken; Produktangebot zum reduzierten Preis; Rückerstattung oder Gutschrift des Kundenkontos; Unterstützung der Antragsteller bei der Entwicklung oder Einreichung von Beschwerden; und die Definition und Umsetzung spezifischer Fälle. Die Beschwerden werden für den Antragsteller gemäß den gesetzlich festgelegten Anforderungen kostenlos bearbeitet.

Aufzeichnung und Überwachung von Beschwerden

Der interne Kontrollspezialist sorgt dafür, dass alle Beschwerden aufbewahrt werden. Der interne Kontrollspezialist überprüft mindestens monatlich die Historie von Beschwerden und dokumentiert die Ergebnisse sowie etwaige Kommentare oder Empfehlungen im jeweiligen monatlichen Leistungsbericht. Darüber hinaus wird eine Historie der Unternehmensbeschwerden im Rahmen des jährlichen Compliance-/Compliance-Überwachungsprogramme überprüft.

Geltendes Recht und Gerichtsstand

Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen von St. Vincent und die Grenadinen. Die Parteien stimmen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte von St. Vincent und den Grenadinen zu.

Schlussbestimmungen

Diese Vereinbarung und die Tatsache, dass Sie die Dienstleistungen des Unternehmens nutzen, implizieren nicht das Bestehen einer Partnerschaft, eines Joint Ventures, einer Agentur, eines Franchise-Unternehmens, eines Verkaufsvertreters oder eines Arbeitsverhältnisses. Nichts in dieser Vereinbarung soll Dritten Rechte oder Rechtsbehelfe einräumen.

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Vereinbarung (einschließlich aller Dokumente oder Links) vorzunehmen, indem wir solche Änderungen des Dienstes auf der Website des Unternehmens zu veröffentlichen. Sie erkennen an, dass Ihre fortgesetzte Nutzung des Dienstes nach solchen Änderungen Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen darstellt, unabhängig davon, ob Sie sie gelesen haben oder nicht.

Diese Vereinbarung (einschließlich der hier genannten Dokumente), die von Zeit zu Zeit geändert werden kann, ist eine vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und uns und hebt alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns auf.

Unsere Weigerung, eine Bestimmung dieser Vereinbarung zu erfüllen, wird nicht als Verzicht auf eine Bestimmung oder ein Recht ausgelegt.
Wenn ein Teil dieser Vereinbarung gemäß geltendem Recht ungültig wird, wird eine ungültige und nicht vollstreckbare Bestimmung durch eine gültige durchsetzbare Position ersetzt, die der Absicht der ursprünglichen Bestimmung am ehesten entspricht; Der Rest dieser Vereinbarung bleibt weiterhin in Kraft.

Sie erkennen an, dass Sie diese Vereinbarung einschließlich der hier durch Verweis enthaltenen Dokumente und aller zusätzlichen relevanten Dokumente gelesen haben und deren Bedingungen zustimmen. Sie erkennen an, dass Sie unabhängig voneinander die Zweckmäßigkeit eines Beitritts zu dieser Vereinbarung geprüft haben und sich nicht auf andere Zusicherungen, Garantien oder Aussagen als die in dieser Vereinbarung angegebenen verlassen.

Diese Vereinbarung darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht von Ihnen übertragen, erteilt oder unterlizenziert werden, sondern kann uneingeschränkt von uns beauftragt oder übertragen werden. Wir können unsere Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung jederzeit ohne Einschränkungen und ohne vorherige Ankündigung oder Ihre Zustimmung weiterverkaufen oder übertragen.

Höhere Gewalt. Wir haften nicht für die angemessene Verzögerung oder Nichterfüllung von Verpflichtungen in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung, die durch Naturkatastrophen, Terrorismus, Streiks, Embargos, Feuer, Krieg oder andere Gründe außerhalb unseres Einflussbereichs verursacht werden (zusammenfassend „Höhere Gewalt“). Im Falle höherer Gewalt können wir nach eigenem Ermessen den Dienst beenden oder aussetzen und/oder offene Transaktionen stornieren oder schließen.

Die Titel der Abschnitte dieser Vereinbarung dienen nur der Übersicht und sind nicht rechtskräftig. Wie in der Vereinbarung verwendet, ist der Begriff „einschließlich“ illustrativ und nicht einschränkend.
Falls der Vertrag (einschließlich der in der vorliegenden Beschreibung enthaltenen Dokumente) in einer anderen Sprache als Deutsch übersetzt wird, hat die deutsche Version der Vereinbarung im Konfliktfall Vorrang.
Ihre Nutzung des Unternehmensdienstes ist streng auf die Bedingungen dieser Vereinbarung (einschließlich der darin enthaltenen Dokumente) und die technischen Einschränkungen des Dienstes beschränkt.

Diese Vereinbarung enthält auch die folgenden Anhänge:

– Risikoerklärung

– Datenschutzrichtlinie

– Handelsbedingungen und andere Informationen zu den auf der Website des Unternehmens veröffentlichten Handelsbedingungen.

Diese Vereinbarung tritt an dem Tag in Kraft, an dem der Kunde diese Vereinbarung akzeptiert (einschließlich der in dieser Vereinbarung enthaltenen Dokumente). Die Annahme des Vertrags durch den Kunden ist abgeschlossen, wenn sich der Kunde auf der Website des Unternehmens registriert und ein Handelskonto eröffnet.

Herunterladen PDF »

Download anti-money laundering compliance procedures

Risikohinweis "Risikowarnung: “Market Solutions Ltd – Suite 305 Griffith Corporate Centre P.O. Box 1510 Beachmont, Kingstown, St Vincent and the Grenadines ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen außerhalb des Bereichs der Europäischen Union, das einer Aufsicht des IFMRRC Zertifikates 0395 AA V0128 unterstellt. Das Handeln in Forex/CFDs und anderen Derivativen ist hochspekulativ und bergt ein hohes Maß an Risiko. Es ist möglich Ihr ganzes Kapital zu verlieren. 70% der Geschäfte können unrentabel sein. Diese Produkte können nicht jedem passen und Sie sollen sicher sein, dass Sie die verbundene Risiken verstehen. Eine unabhängige Beratung ist nötig. Spekulieren Sie nur mit solchen Beträgen, die Sie sich verlieren leisten können. Diese Webseite kann die Information insbesondere bezüglich der Finanzdienstleistungen und Produkte, die von der EU Aufsichtsbehörde wie ein Angebot der Finanzdienstleistungen, die in Europe zielorientiert sind, betrachten. ESMA Interventionsmaßnahmen finden keine Anwendung für den Kunden des Market solutions Ltd und das ist Ihre Verantwortung die Firma zu wählen, die am besten Ihrer Handelsbedürfnisse passt. Durch Klicken “weitergehen” bestätigen Sie, dass Sie gelesen, verstanden haben und mit Risikowarnung, Nutzungsbedingungen, Geldpolitik, Datenschutzrichtlinien und dieser Notiz einverstanden sind und dass Sie die Webseite aus eigener Initiative, ohne irgendwelche Förderung von Umarkets.com oder Market Solutions limited besuchen." Benachrichtigung uber Cookies: Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen konnen.Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind. Fortfahren