Garantierte Einzahlung 

Garantierte Einzahlung 

Kaution oder Marge ist ein Betrag, der für den sicheren Handel über einen Forex-Broker benötigt wird. Dies ist der reservierte Teil des Eigenkapitalkontos des Händlers, der beim Broker als Garantie für die Ausführung des Futures-Kontraktes hinterlegt wird.

Im Wesentlichen ist Marge bzw. Kaution der Betrag, der benötigt wird, um einen Leverage-Deal zu platzieren. Es ist auch als ein Werkzeug für das Risikomanagement verwendet. Die Marge wird normalerweise als Prozentsatz der Größe der Transaktion oder des bedingten Wertes der Transaktion ausgedrückt.

Arten von Margen

  • Die Marge-Anforderung ist der Prozentsatz der Einzahlung auf dem Konto des Händlers, der benötigt wird, um eine Position zu eröffnen.
  • Eigenkapital – das verbleibende Guthaben auf dem Handelskonto, nachdem der aktuelle Gewinn addiert und der aktuelle Verlust vom Barguthaben abgezogen wurde.
  • Kontostand – auch bekannt als Рandelsbankroll, ist der Gesamtbetrag des Geldes, das ein Händler auf seinem Handelskonto hat.
  • Freie Marge – die verbleibenden Mittel auf dem Konto, nachdem die verwendete Marge abgezogen wurde.
  • Die verwendete Marge ist die Menge an Geld, die der Broker beiseite legt, um die Positionen des Anlegers offen zu halten.
  • Nutzbare Marge – der verfügbare Betrag auf dem Konto des Anlegers, um neue Positionen zu eröffnen.
  • Zurückgezogene Marge – wenn das Kapital eines Anlegers unter seine verwendete Marge fällt, wird es ausgeführt, um den Anleger darüber zu informieren, dass das Geld auf seinem Konto mögliche Verluste nicht abdecken kann. Wenn ein Margin Call auftritt, schließt der Broker alle offenen Positionen zum aktuellen Marktpreis.

Marge und Leverage berechnen

Marge und Leverage gehen Hand in Hand im Devisenhandel. Je mehr Marge ein Broker benötigt, desto weniger Hebelwirkung können die Händler verwenden. Normalerweise hängt die Marge, die der Broker von seinem Kunden erfordert von der Hebelwirkung ab, welche von der Handelsplattform angeboten wird, die der Broker verwendet.

Margenanforderung ist die maximale Hebelwirkung.

Risikohinweis "Risikowarnung: “Market Solutions Ltd – Suite 305 Griffith Corporate Centre P.O. Box 1510 Beachmont, Kingstown, St Vincent and the Grenadines ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen außerhalb des Bereichs der Europäischen Union, das einer Aufsicht des IFMRRC Zertifikates 0395 AA V0128 unterstellt. Das Handeln in Forex/CFDs und anderen Derivativen ist hochspekulativ und bergt ein hohes Maß an Risiko. Es ist möglich Ihr ganzes Kapital zu verlieren. 70% der Geschäfte können unrentabel sein. Diese Produkte können nicht jedem passen und Sie sollen sicher sein, dass Sie die verbundene Risiken verstehen. Eine unabhängige Beratung ist nötig. Spekulieren Sie nur mit solchen Beträgen, die Sie sich verlieren leisten können. Diese Webseite kann die Information insbesondere bezüglich der Finanzdienstleistungen und Produkte, die von der EU Aufsichtsbehörde wie ein Angebot der Finanzdienstleistungen, die in Europe zielorientiert sind, betrachten. ESMA Interventionsmaßnahmen finden keine Anwendung für den Kunden des Market solutions Ltd und das ist Ihre Verantwortung die Firma zu wählen, die am besten Ihrer Handelsbedürfnisse passt. Durch Klicken “weitergehen” bestätigen Sie, dass Sie gelesen, verstanden haben und mit Risikowarnung, Nutzungsbedingungen, Geldpolitik, Datenschutzrichtlinien und dieser Notiz einverstanden sind und dass Sie die Webseite aus eigener Initiative, ohne irgendwelche Förderung von Umarkets.com oder Market Solutions limited besuchen." Benachrichtigung uber Cookies: Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen konnen.Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind. Fortfahren
×

Help with deposit?